Im Gegensatz zum Projekt „Selzen“ ist dieses Projekt von Anfang an darauf ausgerichtet gewesen, Selzen in einem nicht alltäglichen „Licht“ erscheinen zu lassen. 🙂

Auf das fotografieren in Infrarot bin ich zufällig im Internet gestossen. Ich fand diese Art von Aufnahmen von Anfang an sehr spannend und irgendwie auch faszinierend. Um dem Thema näher zu kommen habe ich dann im vergangenen Winter ein sehr interessantes Buch gelesen und eine meiner alten Kameras für IR entsprechend umbauen lassen. Seit dem Frühjahr versuche ich mich an dieser Art von Fotografie, erst bei einem Fototrip in Schottland, dann das hier zu sehende Projekt und die jüngsten Aufnahmen sind in New York entstanden. Bearbeitet snd jedoch bis anhin lediglich die Aufnahmen des Projekt „Selzen“.

 

[box style=“rounded“]                            Das erste Bild zum Vergrößern anklicken. Anschließend einfach durch die Bilder klicken.[/box]

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.