Infrarot-Fotografie ist ein hoch spannendes Thema. Aufgrund des Umstandes, dass der Mensch „Farben“ (eigentlich sind es ja Wellen :-)) über bzw. unter einer bestimmten Wellenlänge nicht mehr wahrnimmt, ergeben sich gestalterisch unglaublich viele neue Möglichkeiten, denn ein blauer Himmel wird plötzlich schwarz, ein grünes Blatt weiss.
Ich habe vor ca. 2 Jahren begonnen, mich für dieses Thema innerhalb der Fotografie zu interessieren und zu diesem Zweck eine meiner alten Kameras umbauen lassen, sodass ich sie nun ausschließlich für Infrarot-Aufnahmen verwende. Und so kommt es, dass ich eigentlich bei jedem Landschafts-Shooting auch ein paar Aufnahmen in Infrarot mache. Die Ergebnisse seht Ihr untenstehende.

Das erste Bild zum Vergrößern anklicken. Anschließend einfach durch die Bilder klicken.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.